Sommerlicher GPS

Rezept für den Green Pasta Salad

Die Vögel zwitschern, die Sonne scheint vom Himmel herab, die Winterklamotten werden endgültig gegen die Frühjahrsgarderobe getauscht und die Laune steigt dank Vitamin D auch wieder ins Unermessliche. Hurra: der Frühling ist da! 

Frühling bedeutet für viele von uns auch, die Reisepläne für den nahenden Sommer in Angriff zu nehmen und eingehend die Kataloge zu durchforsten. Italien, ja oder nein? Welche touristischen Hotspots bietet das Jahr 2018? Neue Regionen erkunden oder doch beim Altbewährten Campingurlaub an der Ostsee bleiben? Zugegebenermaßen kann einem bei der Lektüre ganz schön der Kopf rauchen. Wie Ihr dennoch mit klarem Gedanken und einer gewissen Coolness Eure Pläne in die Tat umsetzen könnt, zeigen wir Euch. Denn alles was ein gesunder Körper braucht, sind Nährstoffe und eine ausgewogene Ernährung. Und wir haben da - wenn nicht gar DAS Sommerrezept 2018 - für Euch, das zumindest kulinarisch Euren GPS-Standort gen Süden verlagert. ;-)

Green Pasta Salad


Zutaten (ca. 4 Portionen):

-vegan-

  • 125g Grüne Erbsen Nudeln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Hand voll Datteltomaten
  • 1 halbe Gurke
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL TK-Schnittlauch oder frischen Schnittlauch
  • Aceto Balsamico bianco
  • 1 EL Senf
  • Rapsöl; alternativ: Walnussöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Nudeln in gesalzenem Wasser al dente kochen
  2. Gurken, Tomaten, Zwiebeln klein schneiden (mundgerechte Stücke); Knoblauch pressen
  3. Kichererbsen mit Wasser abspülen und abtropfen lassen
  4. Die gekochten Nudeln in einer Schüssel mit den Tomatenstückchen, Gurkenstückchen, dem Knoblauch, den zerkleinerten Zwiebeln mischen
  5. Dressing: nach Gefühl mit Öl und Balsamicoessig beträufeln, salzen und pfeffern, Senf untergeben und gut durchmischen
  6. last but not least: Schnittlauch untergeben
  7. 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen, danach: servierbereit!
  8. Fertig ist der GPS!

                                                                                  (L.D.)


Guten Appetit und viel Herzlachen beim Genießen!

Über Fragen und Feedback freuen wir uns riesig und sind gespannt, auf Eure kreativen Umsetzungen des Rezepts!:) Kommentiert oder verlinkt uns doch einfach bei Instagram (@herz_lachen) und lasst uns an Eurem Herzlachen teilhaben!

0 Kommentare

Weitere Rezepte findet Ihr in unserem